CZ EN DE

penilni-implantaty.cz

Wie funktionieren penile Implantate

Penile Implantate werden in nicht aufblasbare (halbfeste, semirigide) und aufblasbare Implantate (zwei- oder dreiteilige) unterteilt.

Bei der Entscheidung zwischen den Implantat-Arten sollte Folgendes berücksichtigt werden:

  • Gesamtgesundheitszustand (z.B. bei Patienten mit schlecht geregeltem Blutzuckerspiegel ist eine größere Anzahl an infektiösen Komplikationen möglich)
  • Größe des Penis und des Hodensacks
  • Manuelle Fähigkeiten des Patienten
  • Durchgemachte Operationen im Beckenbereich, Operationen des Penis und des Hodensacks und mögliche Risiken im Zusammenhang mit einer vergrößerten Prostata oder einem Verdacht auf Prostatakrebs (die angeführten Erkrankungen müssen vor der Implantation gelöst werden)
  • Finanzielle Belastung

Halbfeste Implantate

Aufblasbare Implantate